Medium gebratene Filetsteaks, Maiskolben, Okraschoten, Tomaten, Kartoffelgratin, Salat aus Gurken und Zwiebeln und Schokoladenpudding mit steif geschlagener Sahne, vier mit Butter bestrichene Biskuits

Charles Willeford: Ketzerei in Orange, Lizenzausgabe der Süddeutsche Zeitung GmbH, München, 2016

Seite 174

James Figueras und Berenice gönnen sich nach einer arbeitsreichen Nacht ein ausgiebiges Essen im Hotel.

Letzter Eintrag zu diesem Buch.

 


Grape-Snow-Eistüten

Charles Willeford: Ketzerei in Orange, Lizenzausgabe der Süddeutsche Zeitung GmbH, München, 2016

Seite 131

Monsieur Debierue mag die Eissorte, die es in seinem Kino gibt.

 


Drei Truthahn-Fertiggerichte

Charles Willeford: Ketzerei in Orange, Lizenzausgabe der Süddeutsche Zeitung GmbH, München, 2016

Seite 121

Monsieur Debierue heizt den Backofen auf 220 Grad vor und bereitet für James Figueras, Berenice und sich eine Mahlzeit vor.

 


Ein Truthahn-Sandwich nur mit weißem Fleisch auf weißem Toast, Mayonnaise und Cranberrysauce

Charles Willeford: Ketzerei in Orange, Lizenzausgabe der Süddeutsche Zeitung GmbH, München, 2016

Seite 40

James Figueras bestellt es bei dem Filipino, der ihm statt Mayonnaise dann Salatdressing unterjubelt.

 


Ein Patio Mexican Dinner

Charles Willeford: Ketzerei in Orange, Lizenzausgabe der Süddeutsche Zeitung GmbH, München, 2016

Seite 30

James Figueras schiebt es für eine halbe Stunde in den Ofen und fällt nach dem Essen in einen traumlosen Schlaf.

patio1


Ein kubanisches Sandwich

Charles Willeford: Bis uns der Tod verbindet, Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, 1996

Seite 255

Hoke mag nicht, wie Ellita immer erst das Brot ringsum abnagte, dann die obere Scheibe abnahm, den ganzen Speck vertilgte und dann die Brotscheibe wieder drauflegte.

Letzter Eintrag zu diesem Buch.

 


Roggenbrot-Sandwiches mit kaltem Braten, Tomaten und Kartoffelsalat

Charles Willeford: Bis uns der Tod verbindet, Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg, 1996

Seite 254

Hoke bereitet für Aileen und Sue Ellen eine informelle abendliche Mahlzeit.